navi_loader bg_loader
Zur Startseite

Sie befinden sich hier: www.asv-rott.de / Home / Bericht

Judo: Rotter Judoka beim Anzinger Weihnachsturnier mit starken Leistungen

07.12.2014
Mit einem ersten, einem zweiten, einem dritten und zwei vierten Plätzen kamen die fünf Judokas vom ASV Rott/Inn von einem offenen Judo-Weihnachtsturnier für den Judonachwuchs in Anzing zurück. In vorweihnachtlicher und familiärer Atmosphäre fanden sich insgesamt 42 Sportler in der Anzinger Turnhalle ein, um in 4er- und 5er-Pools um Medaillen zu kämpfen. Nach einem Aufwärmprogramm und gleichzeitiger Pooleinteilung ging es auf die Matten zum Kämpfen.

Hier hatte Lukas Bauer in der Gewichtsklasse bis 26 kg drei Judokas aus Isen und einen Judoka aus Anzing als Gegner. Er holte sich mit Ippon-Wertungen drei deutliche Siege. Eine härtere Nuss war sein Gegner aus Anzing, der mit einer Wazari-Wertung in Führung ging. Danach gelang Lukas aber ein Ippon; diese Führung baute er mit einem Wazari bis zum Schluss noch aus. Über den ersten Platz war die Freude riesengroß.

Nicht ganz so gut startete Michael Huber. Er hatte Gegner aus Anzing, Isen, Feldkirchen und mit Chiara Mahlich eine Trainingspartnerin aus Rott. Sein erster Kampf gegen einen Judoka aus Feldkirchen ging trotz starker Leistung nur knapp verloren. Die drei folgenden Kämpfe konnte Michael mit einer starken Leistung für sich verbuchen, was ihm einen hervorragenden zweiten Platz sicherte. Diese Leistung war sehr beachtlich, da die Gegner teils schwerer und höher graduiert waren. Chiara Mahlich belegte in dieser Gruppe den vierten Platz.

Mit Leonie Gössl konnte sich noch eine weitere Rotter Judoka im Vorderfeld platzieren. Sie sicherte sich mit einem beherzten Kampfstil den dritten Platz und durfte sich damit zu Recht stolz die Bronzemedaille umhängen.

Manuel Huber hatte an diesem Tag großes Pech, da er aus Versehen ins Bodenrandori eingeteilt wurde. Hier holte er sich mit einer beachtlichen Leistung einen vierten Platz.

Zur Siegerehrung bekamen dann alle neben Urkunden eine Nikolaustüte, sodass auch die eine oder andere Niederlage versüßt wurde. Wir danken dem SV Anzing für die Einladung und gute Organisation der Kämpfe und freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Foto-Galerie

Impressum

© ASV Rott/Inn 2017