navi_loader bg_loader
Zur Startseite

Sie befinden sich hier: www.asv-rott.de / Home / Bericht

Tennis: Tennisvereinsmeisterschaften 2016

25.09.2016
Wenn der Vater mit dem Sohne...

Andi Ott setzt sich im Finale der Vereinsmeisterschaft gegen seinen Vater Klaus Ott durch und wird erstmals Vereinsmeister der Tennisabteilung des ASV Rott

Bei strahlendem Sonnenschein und vor gut gefüllten Zuschauerrängen wurden am 24. und 25. September auf der Tennisanlage des ASV Rott die Finalspiele der diesjährigen Tennis-Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Während die Damenmeisterschaft mangels Beteiligung leider ausfallen musste, standen sich am Samstag im Herren-Halbfinale die vier Gruppensieger der Vorrunde gegenüber: Der 24-jährige Andi Ott setzte sich in einem wahren Tenniskrimi knapp im Championstiebreak gegen Clemens Schreyer durch und sein Vater Klaus Ott erreichte das Finale gegen den verletzungsgeschwächten Tom Schuster. Beim Vater-Sohn-Duell am folgenden Sonntagnachmittag war der erste Satz noch hart umkämpft, doch schließlich entschied Andi Ott den zweiten Satz des Finales klar für sich - Spiel, Satz und Sieg für den talentierten Rotter!
Natürlich wurden die Erstplatzierten beim anschließenden Saisonausklang auf der Tennisanlage noch gebührend gefeiert: Vater und Sohn Ott jedenfalls nahmen zwei der drei Trophäen mit nach Hause!

Foto-Galerie

Impressum

© ASV Rott/Inn 2017