navi_loader bg_loader
Zur Startseite

Sie befinden sich hier: www.asv-rott.de / Home / Bericht

Judo: Lukas Bauer ist Oberbayerischer Meister in der U12

21.10.2017
Sehr erfolgreich waren die beiden Starter der Judoabteilung des ASV Rott/Inn bei den Oberbayerischen Meisterschaften der U12 in Peiting:

Ungeschlagen erreichte Lukas Bauer den ersten Platz und damit den Meistertitel. Lediglich gegen Jakob Lammens vom TSV Gilching musste er sich mit einem Unentschieden begnügen. Seine anderen Gegner vom TSV Peiting, dem JV Ammerland und noch einmal dem TSV Gilching besiegte er deutlich.

Korbinian Noichl kämpfte ebenfalls stark und belegte in der Endabrechnung etwas unglücklich den dritten Platz. Nach einem Unentschieden zum Auftakt gegen Maximilian Starnberg vom JV Ammerland gewann er zweimal. Seinen letzten Kampf verlor er gegen den späteren Meister Luis Geigl vom TSV Bad Reichenhall. Aufgrund der besseren Unterbewertung musste er den zweiten Platz dann noch Starnberg überlassen.

Auch die Starter des TuS Töging, die in der Jugendliga eine Kampfgemeinschaft mit dem ASV Rott bildeten, konnten sich vorne platzieren. Manuel Franzl wurde in seiner Gruppe ebenso Oberbayerischer Meister wie sein Vereinskamerad Zoltan Pilmayer, Adrian Moor belegte den zweiten Platz.

Das erste Foto zeigt die fünf Rotter und Töginger Teilnehmer. Dann folgen Lukas Bauer in Aktion, Korbinian Noichl in Aktion und Lukas Bauer bei der Siegerehrung.

Foto-Galerie

Impressum

© ASV Rott/Inn 2017