navi_loader bg_loader
Zur Startseite

Sie befinden sich hier: www.asv-rott.deHistorieVereinsgeschichte › die 80er Jahre

die 80er Jahre

1981

Als erstes wird die Tennisanlage am 25. Juli 1981 mit großem Programm und in Anwesenheit vieler Ehrengäste eingeweiht.

1982

Die Schulsportanlage und das ASV-Sportheim an der Haager Straße wird am 24.07. eröffnet und ihrer Bestimmung übergeben. Bürgermeister Altinger für die Gemeinde und der Vorsitzende des ASV, Hans Lanzinger, können eine große Zahl von Ehrengästen aus Kirche, Politik, Schule und Sport begrüßen. Fotos von der Einweihung

In den Folgejahren setzt eine Konsolidierung der Finanzen ein, die Dank der gewissenhaften und umsichtigen Arbeit der Vorstandschaft schon bald Früchte trägt.

1984

Aus der Abteilung Wintersport geht auf Antrag von Abteilungsleiter Helmut Weger der neue Ski-Club hervor. Dies geschieht, um mit dem zu erwartenden Spartenbeitrag die anfallenden Kosten (Torlaufstangen, Aufbau eines Kraftraums...) besser finanzieren zu können.

1986

Der ASV feiert sein 40jähriges Bestehen. Die Festlichkeiten dauern vier Tage, vom 4. bis 7. Juli 1986. Die Schirmherrschaft übernimmt Landrat Dr. Max Gimple. Alle Abteilungen tragen zum Gelingen der Feierlichkeiten bei. Erstmals wird in diesem Rahmen der Film “40 Jahre ASV” vorgeführt. Fotos von der 40 Jahre Feier
Die Mitgliederzahl hat die magische Grenze von 1000 überschritten (Mitglied Nummer 1000: Kirchlechner Silvia).

weiter zu den 90er Jahren

Foto-Galerie

Impressum

© ASV Rott/Inn 2017