Florian Reich siegt beim Hans-Gallenberger-Turnier
Erster Platz für Florian Reich
November 24, 2019
Judo-Kreisliga 2019 in Rott

Khushal setzt an - sein Gegner aber auch ...

Männer-Judo live in Rott konnte man letzten Sonntag in der Schulturnhalle erleben. Insgesamt vier Mannschaften kämpften an diesem Tag den Kreisligapokal aus. Dabei setzte sich der TSV Neufahrn knapp vor dem TuS Fürstenfeldbruck durch. Die dritten Plätze belegten der TSV Gars und der Gastgeber ASV Rott/Inn.

Die Kreisliga ist ein kleines Format für Vereine, die keine reguläre Ligamannschaft stemmen können. Es werden jeweils fünf Gewichtsklassen in einfacher Besetzung ausgekämpft. Bei vier gemeldeten Teams hieß es dann jeder gegen jeden! Leider hatte die Heimmannschaft aus Rott einen rabenschwarzen Tag erwischt. Dazu kam, dass man die Gewichtsklasse bis 73 kg nicht besetzen konnte. Am Ende standen drei Niederlagen zu Buche.

Trotzdem war es ein Tag mit vielen spannenden, fairen und verletzungsfreien Kämpfen, ein Fest für alle Judo-Fans. Es wäre schön, öfters eine solche Veranstaltung in Rott zu haben!

Für die Heimmannschaft gingen auf die Matte:
Johannes Bäcker, Khushal Khan, Florian Linsner, Martin Huber, Dirk Gabriel, Florian Weizenbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.