Top-Ergebnisse der Rotter Judokas in Österreich
April 23, 2018
U12-Kampfgemeinschaft Rott-Töging Vizemeister im Bezirk
Mai 13, 2018

Auf der Deutschen Meisterschaft der G-Judokas für die Wettkampfklassen (WK) I und II nahmen zwei Kämpfer des ASV Rott/Inn teil, beim zeitgleich stattfindenden 1. Internationalen Spandau Cup für die WK III waren drei Starter aktiv.

Florian Linsner setzte nach seinen Erfolgen der letzten Wochen noch eins drauf und holte sich wie letztes Jahr den deutschen Meistertitel. In der wie immer stark besetzen Gewichtsklasse bis 81 kg benötigte er vier Siege, um ganz oben zu stehen. Damit hat er sich auch für die G-Judo-Europameisterschaft  in London qualifiziert, wird dort aber aus finanziellen Gründen  nicht antreten.

Sabrina Bargel wurde deutsche Vizemeisterin in der WK II, +78 kg. Nach zwei Siegen stand sie im Finale. Hier stand es nach Ablauf der regulären Kampfzeit Unentschieden, sodass ein Kampfrichterentscheid (Hantei) über den Meistertitel entschied – leider gegen Bargel.

Bei Tobias Bückner vom TUS Traunreut, der ebenfalls von Gerhard Posch vom ASV Rott/Inn mitbetreut wurde, lief es leider nicht so gut, er wurde Fünfter in der WK II bis 66 kg.

Beim Spandau Cup punktete Josef Staudhammer souverän, gewann drei Kämpfe und wurde am Ende nur wegen der schlechteren Unterbewertung Zweiter.

Andreas Mentz und Stefan Oppelt kamen dort in dieselbe Gewichtsklasse und teilten sich den dritten Platz. Beide konnten nicht zu ihrem gewohnten Kampfstiel finden, da ihre Gegner im Boden beginnen wollten.

G-Judo ist Judo für geistig Behinderte, die Einteilung in Wettkampfklassen spiegelt den Grad der Behinderung wider. Dementsprechend sind auch die Kampfregeln angepasst. In der WK III ist es so beispielsweise möglich, dass der Kampf ausschließlich im Boden stattfindet, wenn ein Kämpfer dies wünscht. Beim ASV Rott/Inn trainiert seit mehreren Jahren eine Gruppe G-Judokas, die alle in der Stiftung Attl leben und arbeiten.

Insgesamt waren 140 Kämpfer in der Halle und es wurde auf drei Matten gekämpft. Sehr stark waren die Kämpfer aus Nordrhein-Westfalen und natürlich aus Berlin vertreten.

 

Deutsche EM G-Judo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert