Südostbayerncup Töging
Rotter Nachwuchsjudokas mit zwei ersten und zwei zweiten Plätzen beim Südostbayerncup
November 19, 2018
21.12.2018 Vereinsmeisterschaft / Nikolausbesuch und Weihnachtsfeier
Dezember 6, 2018
G-Judo DVMM/Weckmann-Turnier

Die fünf Rotter G-Judokas feiern zusammen mit Trainer Gerhard Posch und einem Kameraden aus Traunreut ausgelassen ihren großen Erfolg.

Fünf Starter – fünf Goldmedaillen: Mit dieser Maximalausbeute kehrten die G-Judokas des ASV Rott/Inn vom Weckmann-Turnier in Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) zurück. Besonders hervorzuheben sind dabei Florian Linsner und Josef Staudhammer, die mit der WK I (Linsner) und WK II (Staudhammer) beide eine Wettkampfklasse höher kämpften, als sie aktuell eingestuft sind. Leider verletzte sich Staudhammer in seinem letzten Kampf und muss nun einige Wochen mit dem Training pausieren. Erste Plätze gab es auch für Sabrina Bargel, Andreas Mentz und Stefan Oppelt.

Am Tag vor diesem großen Erfolg stellte der ASV Rott/Inn mit Florian Linsner, Stefan Oppelt und Josef Staudhammer bei der deutschen Verbandsmannschaftsmeisterschaft fast das komplette bayerische Team in der WK II (drei von fünf Gewichtsklassen). Oppelt und Staudhammer, die beide das erste Mal in dieser Leistungsklasse kämpften, schlugen sich wacker. Aber obwohl Linsner alle Punkte für die Bayern holte, reichte es am Ende nur zum fünften Platz.

G-Judo DVMM/Weckmann-Turnier

Andreas Mentz (oben) zeigte sich im Boden stark.

G-Judo DVMM/Weckmann-Turnier

Sabrina Bargel war überglücklich über die Goldmedaille.

G-Judo DVMM/Weckmann-Turnier

Auch Josef Staudhammer belegte Platz 1.

G-Judo DVMM/Weckmann-Turnier

Das Bayern-Team der WK II mit Florian Linsner, Stefan Oppelt und Josef Staudhammer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.