Korbinian Noichl überzeugt mit Platz 3 in Peiting
März 11, 2018
Top-Ergebnisse der Rotter Judokas in Österreich
April 23, 2018

Zwei Meistertitel, ein zweiter und zwei dritte Plätze, alle fünf Sportler auf dem Treppchen und alle qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft Ende April in Berlin: Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den fünf G-Judokas des ASV Rott/Inn aus der Stiftung Attl, die in Gangkofen auf der Bayerischen G-Judo-Einzelmeisterschaft angetreten waren.

Besonders erwähnenswert ist dabei Sabrina Bargel, die das erste Mal in der WK2 kämpfte (bisher WK3), sich gegen die routinierte Kämpferin Simone Ostermeier aus Fürstenfeldruck in spannenden Kämpfen durchsetzen konnte und somit Bayerische Meisterin wurde.

Ebenfalls einen Meistertitel holte sich Florian Linsner. Der erfahrenste der Truppe trat gewohnt souverän auf in seiner stark besetzten Gewichtsklasse bis 81 kg (WK2). Von seinen drei Siegen beeindruckte besonders der gegen einen Konter-Spezialisten aus Österreich, den er erfolgreich knacken konnte.

Einen Vize-Meister-Titel holte sich  Stefan Oppelt in der Klasse WK 3 bis 90 kg. Er musste sich lediglich einem Gegner aus Harteck bei München geschlagen geben, der ihn im Bodenkampf bezwang.

Josef Staudhammer fand leider nicht zu seinen gewohnten  Kampfstil, war etwas unkonzentriert, gewann aber souverän gegen einen Kämpfer aus Fürstenfeldbruck und wurde damit Dritter in seiner Klasse WK3 bis 73kg.

Andreas Mentz erreichte trotz vollen Einsatzes  in der WK 3-90 kg ebenfalls nur den dritten Platz, da seine Gegner meist über eine größere Reichweite verfügten und er so nicht wie gewohnt seine Technik durchsetzen konnte.

Die Einteilung der Sportler im G-Judo erfolgt in drei Wettkampfklassen (WK). Die Regeln in der WK1 unterscheiden sich  nur in wenigen Punkten vom „Nicht-G-Judo“, in der WK3 findet der Kampf öfters auch mal nur als Bodenkampf statt

Aufgrund des Erfolges reisen die Rotter G-Judokas hochmotiviert zu ihrem nächsten Turnier Anfang April nach Rottenmann, Österreich – eine weitere Gelegenheit zur Vorbereitung auf die Deutsche Einzelmeisterschaft.

1 Comment

  1. Dieter Drischberger sagt:

    Ihr seid Klasse – ich freue mich sehr über eure Teilnahme bei uns ins Stockdorf – es ist toll Menschen wie euch zu kennen. Danke!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert